Sie sind hier: Über Il canto del mondo e. V. > 
29.5.2016

Über Il canto del mondo e. V.

Canto-Mitglied werden
Canto-Gruppen Deutschlandkarte Stand 2009-06-18

Für Singfreunde, die nur aus Spaß an der Freude gemeinsam mit anderen singen möchten, gibt es immer mehr  Canto-Gruppen.

Social Bookmarks

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongYahooMyWebYiggIt

Canto Verlag

Veroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto Verlag

CDs, Bücher, DVDs
 www.cantoverlag.de

Canto-Newsletter

Bleiben Sie mit dem Canto-Newsletter informiert!

 Zur Anmeldung!

Canto-News

12.02.16 10:42

Video Waka waka - komm mit nach Afrika!

Freunde von uns haben einen neuen, schönen, tollen Video Clip mit dem Lied: "Waka...

12.01.16 11:09

Singen ist die beste Medizin

Beitrag im Deutschlandfunk: Singen - Die universelle Sprache der Menschheit

20.08.15 12:40

Offener Brief bzgl. Absage !SING DAY OF SONG

Offener Brief zur Weiterführung nach Absage !SING DAY OF SONG vom Juni 2015 durch die Ruhr...

Gästebuch

Zuletzt im Gästebuch

Mittwoch, 15-01-14 10:56

Sarah F.:

Meiner Vorschreiberin Susanne Kronstein möchte ich [...]

mehr dazu

"Singen ist die eigentliche Muttersprache des Menschen"

Wenn Sie gerne singen,

sind Sie hier richtig. Es geht um den Aufbau eines Netzwerkes zur Förderung des Singens im Alltag. Denn "Singen ist die eigentliche Muttersprache des Menschen". Das sagte der weltberühmte Geiger  Lord Yehudi Menuhin, unter dessen Schirmherrschaft Il canto del mondo - Internationales Netzwerk zur Förderung der Alltagskultur des Singens e.V. gegründet wurde. Singen als Sprache der Gefühle muß gefördert werden, weil es seit Jahrzehnten zunehmend aus dem Alltag verschwindet.

 Möchten Sie gerne einfach singen? Klicken Sie hier! 

100 Jahre Jehudi Menuhin

Lord Jehudi Menuhin

2016 ist das 100. Geburtsjahr von unserem Gründungsschirmherrn Sir Yehudi Menuhin (1916-1999).  Lesen Sie mehr...

Aktueller Radiobeitrag im WDR

Heute, Mittwoch, 27.04.2016 von 11 – 12 Uhr, gab Dr. Adamek ein Rundfunk-Interview zum Thema Singen. Wenn Sie sich durch den Bericht zum generationsübergreifenden Singprojekt Cantoelementar angesprochen gefühlt haben und Informationen suchen, klicken Sie bitte hier:

 http://www.cantoelementar.de/mitmachen.html

Dort können Sie sich informieren und auch direkt anmelden, um auf dem laufenden zu bleiben.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung/Anregungen.

Nena sang mit Dellwiger Kindern

Nena singt mit Kindern und Dr. Adamek

Dellwig.   Prominente Künstlerin kam aus Hamburg an die Zugstraße. Konzert mit kleinen Sängern im Rahmen eines besonderen Musikprojekts.

Die Kinder der Kindertagesstätte an der Zugstraße in Dellwig erhielten ganz besonderen Besuch: Popsängerin Nena schaute in der Kita vorbei. Anlass war das Singpaten-Projekt „Canto elementar“, bei dem normalerweise Senioren die Kinder besuchen, sich mit den Jüngsten zusammensetzte, erzählen und gemeinsam singen. Dies ließ sich auch die bekannteste Sängerin der Neuen Deutschen Welle nicht entgehen und nahm Platz im Stuhlkreis der Kita.

Mehr Herzblut fürs Projekt

Von „Vogelhochzeit“ bis „Jetzt fahr’n wir über den See“ hatte Nena, die vor 54 Jahren als Gabriele Susanne Kerner in Hagen geboren wurde, alles im Lieder-Sortiment, um die kleinen Nachwuchsmusiker mitzunehmen und zu begeistern. Extra aus Hamburg angereist, blieb sie noch lange nach der Chorstunde an der Zugstraße und unterhielt sich in einer Ecke des Kindergartens mit dem Musikpsychologen Dr. Karl Adamek. Adamek ist Vorsitzender des Musik-Projekts, das in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen feiert.Organisiert wurde der Termin im Rahmen des Netzwerks-Projekts „Sing-Day of Song“, das unter anderem vom Regionalverband Ruhr und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt wird, um weitere Aufmerksamkeit für das „Canto elementar“-Projekt zu generieren. Dieses Singpatenprojekt wird schon seit langem von Nena unterstützt und gefördert.

„Nena hat zudem angekündigt, sie werde künftig noch mehr Herzblut in das Projekt stecken“, sagte Hella Sinnhuber von „Sing-Day of Song“. Hella Sinnhuber war zudem von Nenas Auftritt und Auftreten durchaus angetan: „Sie war sehr nett, sehr empathisch und nah an allen, die sich dort engagieren. Sie war berührt, wie harmonisch und liebevoll es in der Kindertagesstätte an der Zugstraße zuging.“

„Singbewegung wächst heran“

Zudem könnte die Veranstaltung „Day of Song“, bei der das Publikum die dargebotenen Stücke mitsingt, 2015 in der Veltins-Arena wieder stattfinden, wenn genug Interessierte bis zum 10. Oktober Karten vorbestellen. Nena zeigte sich entzückt: „Im Ruhrgebiet, meiner Heimat, wächst eine neue Singbewegung heran. Zu Pfingsten 2015 kann das Konzert sogar wieder möglich werden. Das fände ich super. Aber wir müssen alle wieder mehr mit Kindern, Familie und Freunden singen. Denn Singen macht glücklich.“ Quelle: WAZ. 

Jonah Lemm

Dr. Karl Adamek

Infos zu den Kursen zur Heilkraft des Singens mit dem Begründer von Canto elementar Dr. Karl Adamek

 KarlAdamek.de aufrufen

Veröffentlichungen von Il canto del mondo e. V. Mitgliedern

Veröffentlichung Beispiel

Hier finden Sie einige  Veröffentlichungen von Il canto del mondo e. V.  Mitgliedern.

Ist Ihre (neue) Veröffentlichung nicht dabei, so  kontaktieren Sie uns bitte.

Canto elementar

Canto elementar Foto

Das Singen in Kindergärten wird gefördert durch unser Generationen verbindendes Singpatenprojekt Canto elementar. Bundesweit konnten die Canto elementar Kindergärten bis heute auf 124 Kindergärten mit etwa 1000 Singpaten und 10 000 Kindern ausgedehnt werden. Canto elemtar Hamburg wurde dabei unser bundesweites Vorzeigeprojekt, Canto elementar Köln unser glänzendes Beispiel für NRW. Doch das ist bei ca. 5 Millionen Kindergartenkindern und über 40 000 Kindergärten wie ein Tropfen auf den heißen Stein. Wir streben jetzt die bundesweite Ausdehnung an und freuen uns über jeden Unterstützer.

zum Generationen verbindenden Singpatenprojekt Canto elementar

Altbundespräsident Horst Köhler

Der Altbundespräsident Horst Köhler sagte in Kaiserlautern im November 2007 nach einer Präsentation des Singpatenkonzeptes "Canto elementar" zur Musikalisierung von Kindergärten dem Begründer  Karl Adamek seine Unterstützung zu.

Mehr dazu finden Sie unter Canto elementar Kaiserslautern.

Flash ist Pflicht!

Singpaten gesucht

Singpatin und Kind

Falls Sie gerne singen und gemeinsam mit anderen Singpaten im Kindergarten oder in der  Grundschule ehrenamtlich mitwirken möchten, dann melden sie sich auf dem unten anzuklickenden Formular bei uns und lassen Sie sich in unsere Datei aufnehmen. So wissen wir, in welcher Region wie viele zukünftige Singpaten wie Sie darauf warten, dass auch dort die Arbeit beginnt. Dort, wo es viele Anwärter für Singpaten gibt, werden wir versuchen, das Projekt ins Leben zu bringen. Wir werden Sie dann schnellsten informieren. Singpaten brauchen vor allem die Voraussetzung, dass sie von Herzen gerne singen. Singpaten sollten ein Lied sauber und sicher intonieren können. Ob Ihre Stimme von anderen als „schön“ beurteilt wird, ist in unserem Zusammenhang nicht wichtig. Für Singpaten ist das natürliche Singen, so wie früher noch in Familien üblich war, entscheidend. Die Singpaten sollen mit den ihnen anvertrauten Kindern eine familiäre Atmosphäre schaffen, in denen zumindest im Kindergarten ohne Leistungsziele aus „Spaß an der Freude“ gesungen wird. Dabei ist es natürlich wunderbar, wenn Singpaten Erfahrung mit dem Singen in einem Chor gemacht haben.
 Kontaktformular

Nach oben

Canto Kulturpreis

Singen kann die Menschen friedfertig stimmen und die Herzen über alle Grenzen hinweg verbinden. Das ist heute besonders wichtig. Denn Singen kann die friedliche Entwicklung einer Gesellschaft unterstützen. In diesem Sinne unterstützen der Grammypreisträger  Professor Thomas Quasthoff und  Peter Maffay als erste Preisträger des Deutschen  Canto Kulturpreises die Ideen des Netzwerkes.

Peter Maffay (Preisträger 2004) & Thomas Quasthoff (PReisträger 2006) Foto

Canto primar

Das Projekt "Singende Grundschule" wurde 2004 ins Leben gerufen und befindet sich in der Pilotphase...
Die Grundidee des erfolgreich erprobten Canto-Kindergartenprojektes, nämlich ehrenamtliche Singpatinnen und Singpaten einzubeziehen, wird im Pilotprojekt "Singende Grundschule" auf ihre praktische Übertragbarkeit überprüft und in nächster Zeit für die besonderen Bedingungen von Schule modifiziert...[ mehr]

Canto primar, KGS Andreasschule Wüllen

Nach oben

Bildungspreis 2014

Canto elementar - Das Generationen verbindende Singpatenprogramm für Kindergärten, ist vom Bundesbildungsministerium am 28.3.2014 in Köln als herausragende „Bildungsidee“ im bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ ausgezeichnet worden (hier können Sie eine  Video-Zusammenfassung sehen).

Eine unabhängige Expertenjury hat uns bescheinigt, dass wir uns auf vorbildliche Weise dafür einsetzen, Kindern in unserem Land mehr Bildungschancen zu geben. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ hatte den Wettbewerb zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie der Vodafone Stiftung Deutschland ausgerufen. Ziel des Wettbewerbs war es, die Vorreiter einer gesellschaftlichen Bewegung für mehr Bildung sichtbar zu machen und Andere zum Nachmachen zu ermutigen. Canto elementar wurde aus rund 1000 Bewerbungen als eine von 52 Bildungsideen ausgewählt.

Wir haben die Ehrung bewusst in Köln, eine der Geburtswiegen von Canto elementar mit rund 200 Weggefährten gefeiert. Im Raum Köln sind mittlerweile mehr als 200 Singpaten in 20 Kitas aktiv. Eine Kölner Singpatin hat mit einem Kitakind die symbolische Auszeichnung in Gegenwart von OB Jürgen Rothers und und MdB Wolfgang Bosbach entgegengenommen. Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön für alle Engagierte - in Köln und allen anderen Canto-Standorten. 

Canto elementar gehört zu den Bundespreisträgern des diesjährigen startsocial-Wettbewerbs.

Knapp dreihundert Initiativen hatten sich für den mehrstufigen Ausscheid beworben, der ehrenamtliches soziales Engagement in Deutschland nachhaltig fördert. Die nach Einschätzung der Jury überzeugendsten 25 Projekte waren am 3. Juni 2014 ins Kanzleramt eingeladen. In Anwesenheit von Schirmherrin Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wurden Canto elementar mit sechs weiteren Projekten als Bundestreisträger geehrt.

Zum Lifestream der Preisverleihung:  http://www.bundesregierung.de...

Offizieller Link:  https://www.startsocial.de...

Ehrung mit dem Deutschen Nationalpreis 2012

Deutsche Nationalsiftung

Am 20. Juni 2012 wurde der Deutsche Nationalpreis an unser Generationen verbindendes Singprogramm für Kindergärten  Canto elementar im Französischen Dom in Berlin verliehen.
Die Laudatio hielt Bundestagspräsident Norbert Lammert. Der Präsident unseres Netzwerkes Prof. Dr. Dr. Hermann Rauhe nahm den Preis entgegen. Die Dankesrede hielt unser 1. Vorsitzender Dr. Karl Adamek, der Erfinder und Entwickler von Canto elementar.  Dankesrede Dr. Karl Adamek - PDF -

Wir danken im Namen aller
Beteiligten und freuen uns sehr über diese große Ehre und Unterstützung
unserer Arbeit.

 Weitere Informationen auf der Canto elementar Seite

 Deutscher Nationalpreis 2012 für „Canto Elementar“ - PDF

Informationen zur Deutschen Nationalstiftung unter:  www.nationalstiftung.de 

Nena - "Fragen"

Nena

Nena singt auf ' Canto Family 1' mit uns ihren Song 'Fragen'

...zur CD ' Canto Family 1 im Canto Verlag


Sebastian Krumbiegel - "Liederbär"

Sebastian Krumbiegel

Sebastian Krumbiegel singt auf ' Canto Family 1' seinen Song 'Liederbär'

...zur CD ' Canto Family 1 im Canto Verlag

Fühlen Sie sich willkommen!

Im  Statut des Netzwerkes Il canto del mondo e. V. finden Sie ausführlich unsere Philosophie, in der  Satzung die praktische Umsetzungsstruktur.

Und Sie finden auf dieser Site noch vieles mehr...

Menschenrecht auf Singen

Singen kann den Menschen von Innen heraus friedlich stimmen, eine optimistische Lebenshaltung und Tatkraft fördern. Für den Menschen ist das Singen für die Entfaltung des Fühlens so wichtig wie die Sprache für die Entwicklung des Denkens. Die höchste Stufe des Fühlens ist das Mitgefühl. Singen liegt im Kern des Menschseins. Singen ist ein "Gesundheitserreger". Die weltweite Musikalisierung der Menschen durch Singen kann die notwendige Entwicklung hin zum Frieden mehr fördern, als die meisten das heute ahnen. Denn Singen hat das Zukunftspotenzial, zu einer Universalsprache des Mitgefühls jenseits der Worte weiterentwickelt zu werden. Deshalb setzt sich Il canto del mondo e. V. mit weiter Zukunftsperspektive für ein Menschenrecht auf Singen ein, für ein Menschenrecht eines jeden auf die Entfaltung der Muttersprache aller Menschen, wie  Lord Yehudi Menuhin das Singen nannte.

 Karl Adamek - 1. Vorsitzender von Il canto del mondo e. V.

Bundesweiter Start von "Canto family Gruppen"

PDF - Einladung Canto family Gruppen

Einladung an interessierte MusikerInnen zum gemeinsamen deutschlandweiten Aufbau von Generationen verbindenden "Graswurzelchören" jenseits von Leistung aus Spaß an der Freude am Singen. Begeistern Sie sich für diese Idee und möchten Sie Ihr soziales Engagement und Ihr musikalisches Können professionell einbringen? Dann finden Sie hier  die Einladung zu einem Wochenende, wie Sie eine Canto family Gruppe starten können!

Ausschreibung Canto - Trainer/In bundesweit

PDF - Canto-Trainer/In bundesweite Ausschreibung

Canto elementar ist das Generationen verbindende Singpatenprogramm für Kindergärten. 2011 wurde es mit dem renommierten pädagogischen Preis der Gunter & Juliane Ribke - Stiftung geehrt und wird schon in ca. 140 Kindergärten in Deutschland umgesetzt. Mittelfristig möchten wir alle Kindergärten in Deutschland zu Canto elementar einladen. SeniorInnen und Senioren singen als Singpaten - Gruppe ehrenamtlich regelmäßig einmal in der Woche im Kindergarten mit den Kindern in Großfamilienatmosphäre. Dabei werden Singpaten und Kita - Team professionell von einem Canto - Trainer begleitet und angeleitet.

Wenn Sie sich für eine Tätigkeit als Canto - TrainerIn begeistern können und Interesse haben, Canto elementar in Ihrer Region zu verwurzeln, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

 PDF - Canto-Trainer/In bundesweite Ausschreibung