Sie sind hier: Aktivitäten > Canto Kulturpreis > Preisverleihung > 2006 - Gudrun Seime und Thomas Quasthoff > 
27.2.2017

Aktivitäten

Canto-Mitglied werden
Canto-Gruppen Deutschlandkarte Stand 2009-06-18

Für Singfreunde, die nur aus Spaß an der Freude gemeinsam mit anderen singen möchten, gibt es immer mehr  Canto-Gruppen.

Social Bookmarks

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongYahooMyWebYiggIt

Canto Verlag

Veroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto Verlag

CDs, Bücher, DVDs
 www.cantoverlag.de

Canto-Newsletter

Bleiben Sie mit dem Canto-Newsletter informiert!

 Zur Anmeldung!

Canto-News

12.02.16 10:42

Video Waka waka - komm mit nach Afrika!

Freunde von uns haben einen neuen, schönen, tollen Video Clip mit dem Lied: "Waka...

12.01.16 11:09

Singen ist die beste Medizin

Beitrag im Deutschlandfunk: Singen - Die universelle Sprache der Menschheit

20.08.15 12:40

Offener Brief bzgl. Absage !SING DAY OF SONG

Offener Brief zur Weiterführung nach Absage !SING DAY OF SONG vom Juni 2015 durch die Ruhr...

Gästebuch

Zuletzt im Gästebuch

Sonntag, 26-02-17 03:34

RobertNesia RobertNesiaVB:

sf1962ja2898zs6883 order cytotec

mehr dazu

Deutscher Canto-Kulturpreis 2006

an  Professor Thomas Quasthoff und Gudrun Seime

Foto Canto Kulturpreis 2006

Am 9. Mai wurde der Deutsche Canto-Kulturpreises 2006 an die Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen Gudrun Seime und den international renommierten Konzertsänger und Hochschullehrer  Prof. Thomas Quasthoff in Hamburg verliehen.

Der Preis  2004 ging an  Peter Maffay.

Der deutsche Grammy-Preisträger Prof. Thomas Quasthoff wird mit dem Deutschen Canto-Kulturpreis 2006 für seine besonderen Verdienste um die nationale und internationale Kultur des Singens und sein öffentliches Anmahnen geehrt, die Musik und, vor allem, das Singen in der Erziehung besonders der ganz kleinen Kinder angemessen zu berücksichtigen.

Gudrun Seime, Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen in der Evangelischen Kirche  erhält den Deutschen Canto-Kulturpreis, weil sie beispielhaft dazu beigetragen hat, dass eine im internationalen Vergleich angesichts der PISA-Ergebnisse notwendige Trendwende hin zu mehr Musik und grundlegend zu mehr Singen in der Erziehung möglich wird. 

Hintergrundinformationen zur Preisverleihung mit Pressekonferenz am 9. Mai :

Mit dem Deutschen Canto-Kulturpreis werden auf Initiative der Jury herausragende Persönlichkeiten oder bedeutende Organisationen geehrt, die sich auf eine besondere Weise um die Alltagskultur des Singens verdient gemacht haben.

Il canto del mondo e. V.:  Statuten des Deutschen Canto-Kulturpreis

Presseerklärung zum Deutschen Canto-Kulturpreis 2006 als PDF

 Presseerklärung zum Deutschen Canto-Kulturpreis 2006




Lord Yehudi Menuhin - Zur Bedeutung des Singens als PDF

 Lord Yehudi Menuhin als Schirmherr von Il canto del mondo e. V.:  Zur Bedeutung des Singens



Nach oben