Sie sind hier: Canto-Forschungsinstitut > 
30.9.2016

Canto-Forschungsinstitut

Canto-Mitglied werden
Canto-Gruppen Deutschlandkarte Stand 2009-06-18

Für Singfreunde, die nur aus Spaß an der Freude gemeinsam mit anderen singen möchten, gibt es immer mehr  Canto-Gruppen.

Social Bookmarks

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongYahooMyWebYiggIt

Canto Verlag

Veroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto VerlagVeroeffentlichung im Canto Verlag

CDs, Bücher, DVDs
 www.cantoverlag.de

Canto-Newsletter

Bleiben Sie mit dem Canto-Newsletter informiert!

 Zur Anmeldung!

Canto-News

12.02.16 10:42

Video Waka waka - komm mit nach Afrika!

Freunde von uns haben einen neuen, schönen, tollen Video Clip mit dem Lied: "Waka...

12.01.16 11:09

Singen ist die beste Medizin

Beitrag im Deutschlandfunk: Singen - Die universelle Sprache der Menschheit

20.08.15 12:40

Offener Brief bzgl. Absage !SING DAY OF SONG

Offener Brief zur Weiterführung nach Absage !SING DAY OF SONG vom Juni 2015 durch die Ruhr...

Gästebuch

Zuletzt im Gästebuch

Mittwoch, 15-01-14 10:56

Sarah F.:

Meiner Vorschreiberin Susanne Kronstein möchte ich [...]

mehr dazu

Canto-Forschungsinstitut

Im Canto-Forschungsinstitut werden die Funktionen des Singens für die physische, psychische und soziale Gesundheit des Menschen auf empirischer Grundlage erforscht. Ziel ist darüber hinaus die Vernetzung von Forschern.

Bei primär sozialwissenschaftlicher Arbeitsweise wird grundsätzlich ein interdisziplinärer Ansatz verfolgt.

Auch Fragen nach den praktischen Konsequenzen dieser Erkenntnisse für die Gesellschaft und ihre Zukunftsfähigkeit als Ganze, für das Bildungssystem und die Kulturpolitik sind Gegenstand der Arbeiten.

Das Canto-Forschungsinstitut besteht seit 2001. Träger ist der gemeinnützige Verein Il canto del mondo e.V. - Internationales Netzwerk zur Förderung der Alltagskultur des Singens. Es arbeitet unabhängig. Die Forschungsarbeit wird in der Regel ehrenamtlich geleistet. Die Sachmittel werden in der Regel vom Träger oder öffentlichen Geldgebern finanziert.

Das Institut gibt zur Dokumentation seiner Arbeit Veröffentlichungen beim  Canto Verlag heraus.

Leitung:  Dr. Thomas Blank und  Dr. Karl Adamek 

Aktuelle Neuerscheinung: "Singen in der Kindheit"

Thomas Blank und Karl Adamek - Singen in der Kindheit

Buch: " Singen in der Kindheit"

Eine empirische Studie zur Gesundheit und Schulfähigkeit von Kindergartenkindern und das Canto elementar-Konzept zum Praxistransfer.

Diese empirische Untersuchung mit 500 Kindergartenkindern liefert erstmals tragfähige Argumente für eine ungeahnte pädagogische Ressource, auch angesichts der Ergebnisse der PISA-Studien. Singen fördert in bisher folgenschwer unterschätztem Maße die physische, psychische und soziale Entwicklung von Kindern...

[Lesen Sie weiter unter  Singen in der Kindheit]

Wissenschaftlicher Beirat:

 Prof. Dr. Winfried Adelmann
 Univ.Prof. (em.) Dr. Hans Günther Bastian
 Dipl. Musiktherapeut Wolfgang Bossinger
 Prof. Dr. Gerald Hüther 
Prof. (em.) Dr. Hermann Rauhe
Prof. (em.) Dr. med. Jörg Spitz
Dr. theol. Alfred Schultz

Kontakt:
Canto - Forschungsinstitut
z. Hd. Dr. Blank
Zum Erlenbusch 63
48167 Münster

E-Mail:
 Dr. Thomas Blank
 Dr. Karl Adamek

website:  www.canto-forschungsinstitut.de 

Träger:  www.il-canto-del-mondo.de